Am Anfang war ... das ComputerBase Forum!

Ein Ort, wo man sich trifft, sich austauscht, seine Lieblingsthemen bequatscht.

Und so wurde 2015 ein Sammelthread über das neu erschienende WG-Spiel World of Warships erstellt. Eine Anlaufstelle für Interessierte, die sich rund um das Thema WoWs austauschen wollten.

Zu Beginn gab es für Gleichgesinnte einen ComputerBase-Chatroom im Spiel. Aber schnell wurde der Wunsch nach "Mehr" deutlich.

Mit Einführung der Teamgefechte wurden unkompliziert die beiden ComputerBase-Teams gegründet. Eine lockere Zusammenstellung von Spielern, die auch mit "CB-fremden" Spieler als Söldnern aufgefüllt werden konnten.
Die Teamgefechte haben sich nicht wirklich durchgesetzt und der Ruf nach "echten" Clans wie in World of Tanks oder World of Warplanes wurde laut ... und erhört!

Sehr bald nach der Implementierung der Clans in World of Warships kam der Wunsch nach einem "Community-Clan" in den CB-Sammelthreads auf. Viele Spieler hatten kein Interesse an einem "echten" und stressigen Clanleben. Dafür war bei einigen die Zeit zu knapp, das Familienleben ging vor oder andere Verpflichtungen waren wichtiger. Trotzdem wollten sie aber mit Gleichgesinnten etwas Spaß in World of Warships haben.

Als Community. Als Familie. Als Clan!

Aus diesem Grunde wurden die ComputerBase Seebären gegründet. Kein "echter" Clan im eigentlichem Sinne, eher eine lockere Spielergemeinschaft ohne große Abitionen, ohne verpflichtende Clan-Trainings, aber immer mit Spaß an der Freude und am Zocken.

Nichts lag näher, als denjenigen zum Clanoberhaupt zu machen, welcher sich eh schon um die Sammelthreads im Forum kümmerte und auch auf reddit sehr aktiv am Communityleben teilnahm: Allied_Winter aka tb4ever (irgendeiner musste ja die 2.500 Dublonen für die Clangründung ausgeben ).

Bis auf den "Ursprung" als Community im CB-Forum bestehen keinerlei Verbindungen zur ComputerBase GmbH als Betreiber des Forums und der Seite ComupterBase.de!